Ö-Cert Förderung OfG Fernstudium

Ö-Cert – In Österreich ist jetzt auch eine Förderung durch die Länder möglich

Nach eingehender Prüfung ist die OfG als Ö-Cert-Qualitätsanbieter zertifiziert und zugelassen worden. Damit profitieren KursteilnehmerInnen aus Österreich nicht nur wie bisher von einer möglichen Förderung auf Bundesebene, sondern können auch eine individuelle Förderung durch die Länder erhalten. Ö-Cert ist eine Kooperation des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Länder.

In Deutschland stehen für die Online-Studiengänge der OfG schon seit vielen Jahren vielfältige Möglichkeiten der finanziellen Förderung zur Verfügung, wie etwa der Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder die staatliche Bildungsprämie. In Österreich dagegen war eine Förderung bisher ausschließlich auf Bundesebene durch die Arbeitskammern möglich (Bildungskarenz, Bildungsteilzeit). Durch die Aufnahme der OfG in das Verzeichnis der Ö-Cert-Qualitätsanbieter – die nach gründlicher Überprüfung durch das Ö-Cert-Fachgremium erfolgte – können KursteilnehmerInnen aus Österreich nun auch individuelle Fördermittel auf Landesebene beantragen.

Ö-Cert wird auf Basis einer gesetzlichen Grundlage von Bund und Ländern vergeben und legt österreichweit die hohen Qualitätsstandards für Erwachsenenbildungsorganisationen fest. So wird zum Beispiel garantiert, dass der Bildungsanbieter über ein leistungsfähiges Qualitätsmanagementsystem sowie über ein entsprechendes QM-Verfahren verfügt, dass die Kernaufgabe der zertifizierten Organisation auch tatsächlich in der Erwachsenenbildung
liegt und dass pädagogisch ausgebildete Personen maßgeblich an der Kurserstellung und -pflege beteiligt ist. Studieninteressierte können sich anhand der Einstufung als Ö-Cert-Qualitätsanbieter also auf Transparenz und eine qualitativ hochwertige und profunde Ausbildung verlassen.

Weitere Informationen zu Ö-Cert und unserem entsprechenden Kursprogramm erhalten Sie hier.