Online-Kurs Webdesign – staatlich zugelassen

Der Online-Fernkurs für Webdesign / Professionelle und moderne Webseiten erstellen

Webdesign online studieren Webdesign online studieren

 
Kursstart 1. Oktober 2017 (Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl)
 
Strich
Kursdauer 9 Monate (9 Module)
 
Strich
Flexibilität 100% online, keine Präsenzphasen, keine Vor-Ort-Prüfungen.
Kostenfreie Pausen sind jederzeit möglich.
• Sie können den Kurs auch in kürzerer Zeit absolvieren.
• Weiterhin Zugriff auf das Lehrmaterial nach Kursende.
 
Strich
Kursumfang ca. 8 bis 10 Stunden in der Woche (komplett flexibel einteilbar)
 
Strich
Zertifizierung Webdesigner/in (OfG)
Auf Wunsch stellen wir Ihnen das Zertifikat auch als international verwendbares OfG‐Certificate in englischer Sprache aus.
 

Strich

Staatl. zugelassen Der Lehrgang ist von der ZFU staatlich geprüft und zugelassen.
 
Strich
Kursgebühr 149 Euro MwSt. befreit / pro Modul
(Gebühren für den gesamten Kurs: 1341 EUR MwSt. befreit)
 
Strich
  Online Anmelden
 

 

Martin Hahn - Webdesign Dozent des Onlinekurses Webdesign der OfG

Martin Hahn

Webdesigner & Dozent
Staatl. gepr. Kommunikationswirt & Bachelor of Multimedia Arts

Martin Hahn ist seit vielen Jahren erfolgreich als Webdesigner für mittelständische und große Unternehmen tätig und kennt die Anforderungen und Herausforderungen des Marktes ganz genau.

Seit vielen Jahren lehrt er bei verschiedenen Bildungsanbietern im Bereich Webdesign und kann so den Lehrstoff entsprechend anschaulich und praxisbezogen vermitteln.

Der Online-Kurs Webdesign orientiert sich dabei an den aktuellen beruflichen Herausforderungen und konzentriert sich auf die wesentlichen relevanten Inhalte.

   
Kursübersicht Der Einfluss des Internets in alle Lebensbereiche setzt sich unaufhörlich fort. Kein Unternehmen kommt heute mehr ohne eigene Online-Strategie aus. Eine überzeugende Webseite ist dafür die Voraussetzung.

Professionelle Webdesigner, die sich mit den vielfältigen Aspekten der modernen Webseitengestaltung auskennen, sind daher gefragt wie nie.

In diesem 9-monatigen Online-Kurs werden alle wichtigen Kenntnisse verständlich vermittelt, um eigenständig moderne Webseiten von A bis Z professionell umzusetzen. Sie lernen, was es heißt eine Webseite zu planen, eine Navigationsstruktur aufzubauen und ein erstes Raster zu entwerfen. Sie lernen die wichtigsten Gestaltungsregeln kennen, die ein zeitgemäßes Screendesign kennzeichnen. Und vor allem lernen Sie die technische Umsetzung mit HTML und CSS ausführlich kennen. Denn erst das gelungene Zusammenspiel von Konzeption, Design und Technik macht eine Webseite erfolgreich.

Der Lehrstoff ist aktuell und praxisbezogen und liefert jede Menge
Quellen für Inspirationen und hilfreichen Tools für die eigene Arbeit.
Sie erlernen den Umgang mit den wichtigsten Techniken, die einen
modernen Webdesigner auszeichnen, wie HTML5, CSS3 und responsive Webdesign. Damit sind sie in der Lage Webseiten zu erstellen, die auf verschiedenen Endgeräten (wie Smartphones und Tablets) gut aussehen, suchmaschinenoptimiert und somit zukunftsfähig sind.

Die Themen werden dabei mit vielen aktuellen Praxisbeispielen und Aufgaben veranschaulicht. Teilnehmer mit wenig oder gar keiner Erfahrung im Webdesign erlernen hier Vorgehensweisen und Techniken von Grund auf. Erfahrene Designer lernen Ihr Wissen auf Webseiten zu übertragen und erhalten wertvolle Impulse für die eigene Arbeit wie auch die Fähigkeit Ihre Designs technisch umzusetzen.

Das Kennzeichen dieses Kurs ist die Verbindung von Technik und 
Design
–  also alles, was das moderne Webdesign auszeichnet.

 
Strich
Kursinhalte • Grundlagen Webdesign
• Technische Rahmenbedingungen
• Ablauf Webseitenprojekte
• Webseitentypen
• Konzeption
• Navigationstruktur
• Wireframes
• Webdesign Trends
• Designrichtlinien
• Rastersysteme
• Webstandards
• Webseitenaufbau mit HTML
• Layouts mit CSS3
• Farbenpsychologie & -wirkung
• Usability
• Webtypografie
• Webfonts
• Bilderwelten
• Icons
• Responsive Webdesign für mobile Endgeräte
• Neuerungen in HTML5
• Formulare
• FTP & Hosting
• Interessante Monatsaufgaben
• Abschlussarbeit
   
Strich
Ausbildungsziele • Fachliche Kompetenz im Bereich Webdesign
• Erfolgreicher Einstieg oder Weiterbildung im Berufsleben
• Webseiten visuell und kreativ umsetzen zu können
• Innovationsfähigkeit, Wettbewerbsfähigkeit

   
Strich
Voraussetzungen Grundkenntnisse im Umgang mit Photoshop oder vergleichbarer Software
   
Strich
Geeignet für • Einsteiger und Fortgeschrittene
• Berufstätige, die Ihre Kenntnisse vertiefen wollen
• Berufstätige, die sich beruflich neu orientieren wollen
• Produktverantwortliche aus Industrie, Dienstleistung und Handel
• Berufseinsteiger die eine Tätigkeit im Webdesign suchen
• Privatanwender die am Bereich Webdesign interessiert sind
• Angehende und abgeschlossene Mediengestalter
• Kunst- und Designstudenten die sich weiterbilden wollen
• Praktikanten und Auszubildende in Werbe- und Designagenturen
   
Strich
Benötigtes Equipment Computer (PC/MAC) mit Internetzugang
   
Strich
Empfohlene Software

• Photoshop oder vergleichbare Software wie GIMP (kostenfrei).
• Dreamweaver oder kostenfreie HTML-Editoren (werden im Kurs vorgestellt).

   
Strich
Softwarerabatte Adobe Creative Cloud
   
Strich
Staatl. Förderung Dieses Onlinestudium wird mit der Bildungsprämie
mit 500 Euro gefördert.
   
Strich
Förderung durch Bildungsgutschein Dieser Fernlehrgang ist nach AZAV zertifiziert und durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% förderungsfähig.

AZAV-Maßnahmennummer: 383/157/2016 (bei der Agentur für Arbeit anzugeben).

   
Strich
Berufsbild Webdesigner, Screendesigner
 
Strich
Info-PDF Download
 
Strich
  Online Anmelden
 
 
Onlinekurs Webdesign Fernstudium OfG
 
Strich
 
Onlinekurs Webdesign Fernstudium OfG
 
Strich
 
Onlinekurs Webdesign Fernstudium OfG 3D STUDIO MAX
 
Strich
 
Onlinekurs Webdesign Fernstudium OfG
 
 
Erfahrungsbericht OfG Online-Fernkurs Webdesign Ich wurde durch meine Frau auf das Kursangebot von OfG aufmerksam. Da wir zusammen bereits einige Webprojekte realisieren konnten und ich das Bedürfnis hatte, mich weiterzubilden, traf Ihr Kurs für Webdesign bei mir genau ins Schwarze. Das Thema hat mich gleich vom Kursstart weg begeistert. Die Inhalte sind sehr breit gefächert, aber so ist eben das Tätigkeitsgebiet eines Webdesigners.

Der Dozent Herr Hahn hat es in jedem Kursmonat verstanden, das Thema durch locker geschriebene Texte, gut gewählte Beispiele und Übungen näher zu bringen. Kompliment dafür! Der direkte Kontakt zum Dozenten war immer wieder hilfreich, wenn ich doch einmal nicht weiter wusste. Außerdem hat mich auch OfG toll unterstützt, wenn ich wegen Terminschwierigkeiten einen Kursmonat verschieben musste.

Alles in allem fand ich den Weiterbildung sehr lehrreich, spannend und eben genau das, was ich für mich gesucht habe. Mir ist jedoch bewusst, dass der Erhalt Ihres Zertifikates erst der Anfang bedeutet. Nun gilt es, das Erlernte auch umzusetzen und darauf aufbauend, kontinuierlich zu erweitern.

Ich kann den Kurs Webdesign von OfG nur wärmstens weiterempfehlen. Das Format dieses Online-Kurses kam mir sehr entgegen, da ich ihn berufsbegleitend absolviert habe. Man muss sich allerdings von Anfang an bewusst sein, dass man dafür eine gesunde Portion Selbstdisziplin braucht, um die Abgabetermine und das Kursziel nicht aus den Augen zu verlieren.

Ich werde auf jeden Fall am Thema Webdesign dran bleiben und mich weiter entwickeln.

Rolf Speissegger, Wallbach / Schweiz

   
Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign lernen Ich war sehr gespannt auf diesen Kurs und muss sagen, dass ich jetzt schon sehr begeistert bin und mich sehr auf die nächste Aufgabe freue!

Das von Ihnen erarbeitete Lehrmaterial ist unglaublich gut nachzuvollziehen!

Ingo Nicolaisen, Neumünster

Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign Fernkurs Was ich alles gut und sehr gut fand:
Dass der Kurs von 0 (ohne Code-Kenntnisse) startete und wir erst zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Editor arbeiteten. So fühlte ich mich nicht erschlagen von Werkzeugen und Funktionen, die ich (noch) nicht kannte.

Dass die Unterrichtseinheiten monatlich eingestellt wurden und nicht alles auf einmal. So blieb alles in einem überschaubaren Rahmen und baute aufeinander auf. Für mich als Vollzeit-Berufstätige war es extrem wichtig, in der Abgabe der Monatsaufgaben flexibel sein zu dürfen. Wie oft musste ich aus beruflichen Gründen, die Weiterbildung unterbrechen oder Abgaben der Monatsaufgaben verschieben.

Dass alle Begriffe von Ihnen ausführlich erklärt wurden und zwar so, dass es versteh- und nachvollziehbar war. Mein Versuch, mich vorher in die Materie einzulesen, scheiterte daran, dass Wörter wie HTML-Element, CSS-Selektor oder Attribut oder Spezifität, nicht oder nicht ausreichend erklärt wurden. Wikipedia, SELF-HTML oder CSSforyou waren da wenig bis gar nicht hilfreich.

Gut war auch, dass die Beispiele am Ende der Unterrichtseinheit jeweils zum Download bereit standen. So konnte ich bei den Aufgaben nachlesen, wie Sie zum Beispiel Spezifitätskonflikte gelöst haben oder verschachtelte Selektoren im CSS im Code geschrieben haben.

Die weiterführenden Links von Ihnen, geben mir ein gutes Gefühl, auf dem Laufenden zu sein und zu bleiben. Das Wissen immer in Griffbereitschaft zu haben, ist beruhigend für mich, ebenso Zugriff zu Ihren Inhalten bei der OfG zu haben.

Schmetterlinge im Bauch bekam ich dann bei der Abschlussaufgabe, bei der ich während der Arbeit daran feststellte, wie sehr das Gelernte sich bei mir mittlerweile eingeprägt hatte. Ich hatte immer Ideen parat, wo der Haken des Problems sich befinden könnte und der Firebug hat mir geholfen, das jeweilige Problem zu lösen.

Sehr verwundert und gleichzeitig froh bin ich jetzt, dass ich als langjährig berufstätige Kommunikationsdesignerin im Printbereich (also ein alter Hase sozusagen) den Sprung ins Webdesign geschafft habe und als nächste Aufgabe unser E-Paper relaunchen und technisch umsetzen darf. Darauf freue ich mich sehr.

Was ich mir wünsche:
Dass der Kurs weitergeht! und nicht zu Ende ist. Kein Feedback mehr von Herrn Hahn. :-((

Gudrun Wichelhaus-Decher, Frankfurt

Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign lernen Insgesamt möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich für Ihre Betreuung in den letzten neun Monaten bedanken. Ich fand und finde den Lehrstoff sehr strukturiert und übersichtlich aufgebaut; die vielen Beispiele und Links waren sehr abwechslungsreich und informativ. Auch für Themen, in denen ich schon eine Weile vor dem Kurs unterwegs war, habe ich doch immer noch neue und interessante Tipps und Kniffe gelernt. Auch wenn ich es am Anfang schwierig fand, dass keine Unterlagen ausgedruckt werden konnten, habe ich mich auch da gut reingefunden und bin sehr dankbar, dass ich weiterhin Zugriff auf den Lehrstoff haben werde.

Ich danke Ihnen sehr für Ihre Betreuung bei den Monatsaufgaben. Sie haben immer sehr schnell geantwortet und das Feedback war konstruktiv. Ich habe sicherlich unterschiedlich tief in die jeweilige Materie eindringen können, aber das war auch von meinen Vorkenntnissen abhängig; es ist jetzt eine gute Grundlage auch in den Bereichen gelegt, die mir neu waren.

Ich habe jetzt ein besseres Einschätzungsvermögen meiner eigenen Fähigkeiten gewonnen und Anknüpfungspunkte, wie ich mich weiter fortbilden kann.

Ich bin sehr froh, dass ich den Webdesigner bei der OfG gemacht habe und werde den Kurs unbedingt weiterempfehlen. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und Freude in Ihrem Job einerseits und beim Weitergeben Ihrer Erfahrungen und Coachen der Studenten andererseits.

Gudrun Todebusch, Wermelskirchen

Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign lernen Mir hat der Kurs bisher sehr viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt. Mir gefällt der Aufbau sehr gut und dass die Inhalte kurz und knapp gehalten sind. Ich mache den Kurs neben dem Job und das geht wirklich wunderbar. Ich habe Modedesign studiert und arbeite nun als Grafik- und Webdesignerin bei einer Onlineplattform. Da meine Screendesigns von der IT oft nicht genauso umgesetzt werden können, wie ich sie erstellt habe, mache ich nun diesen Kurs von meinem Arbeitgeber aus.

Die Monatsaufgabe war wirklich anspruchsvoll und es hat sehr viel Spaß gemacht, das Gelernte anzuwenden und auszuprobieren. Dabei habe ich das Ganze noch mal mehr verstanden.

Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Monat :)

Helen Scheu, Stuttgart

Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign lernen Der Kurs Webdesign ist super. Gerade die Kombination zwischen Design und Web macht den Kurs kurzweilig und sehr spannend. Der Dozent, Herr Hahn, hat mit Tipps und Rat den Kurs hervorragend begleitet und die Lektionen sind sehr gut aufbereitet. Ich bin zu 100% zufrieden.

Gerhard Schmutz-Eggert, Nersingen

Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign lernen Der Kurs ist sehr strukturiert aufgebaut. Die Wiederholungen erleichtern einem das Merken von Inhalten.
Viele hilfreiche Übungsaufgaben die einem beim Lernen unterstützen. Das Lesen macht durch schöne passende Zitate richtig Laune.
Nützliche Tipps/Tricks und Links für die Weiterbildung nach dem Kurs, die einem helfen am Ball zu bleiben.
Das Feedback und die konstruktive Kritik von Herrn Hahn war sehr gut.
Von diesem Lehrgang können sich einige Einrichtungen und (Lehrer) ein Stück von abschneiden. :)

Martin Dammers, Krefeld
Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign lernen Ich möchte mich nochmals bei Ihnen für die tolle Weiterbildung bedanken. Ich konnte vieles bereits bei unserer neuen Firmenseite anwenden!

Also ein dickes Lob!

Kevin Voitel, Leipzig

Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign lernen In jedem Fall bedanke ich mich schonmal für den schön strukturierten und verständlichen Kurs! Mein Interesse zur Weiterbildung ist geweckt und es hat alles Spaß gemacht.

Hanna Gerhardt, Innsbruck

Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign lernen

Der Kurs für Webdesign ist nach Grafikdesign bereits mein zweiter Kurs an der OfG.

Als absoluter Quereinsteiger und Neuling auf dem Terrain Webdesign, konnte ich mich jedoch, dank des sehr gut aufgearbeiteten Studienmaterials, schnell einarbeiten. Die vermittelten Lehrinhalte waren umfangreich und ausführlich erklärt, was mir schnell zu ersten Erfolgen verhalf. Dadurch wurde ich natürlich zunehmend motivierter, noch mehr zu schaffen. Genau diese Motivation braucht es – meiner Meinung nach – um ein Fernstudium autodidaktisch bewältigen zu können. Daher ein großes Lob an die OfG dafür!

Herausstreichen möchte ich vor allem anderen die Betreuung und Beratung durch den Dozenten Herr Hahn. Er stand mir während des gesamten Studiums mit Rat und Tat zu Seite. Jede meiner ("Anfänger-")Fragen wurde umgehend und ausführlich beantwortet und Lösungswege erklärt. Ich habe mich jederzeit kompetent und gut beraten gefühlt.

Der Kontakt mit dem Dozenten Herr Hahn und auch der erneute Kontakt mit dem Schulleiter Herrn Sneyd war sehr sehr angenehm und ich möchte beiden Herren an dieser Stelle für ihre Unterstützung und die individuelle Betreuung ganz herzlich danken.

Mit der Abgabe meiner Abschlussarbeit wurde ich wieder ein wenig wehmütig, da mir das Lernen an der OfG und die persönliche Entwicklung meiner Fähigkeiten durch die Kurse so viel Spaß gemacht hat, dass ich am liebsten weiter machen würde.

Zusammenfassend möchte ich die OfG für alle Interesssierten uneingeschränkt weiterempfehlen. Einerseits habe ich mich dort stets gut beraten und betreut gewusst und anderseits mit dem erlernten Wissen die gestellten Aufgaben mit viel Freude bearbeiten können.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und falls es einen Aufbaukurs Webdesign geben sollte, möchte ich mich hiermit schon als Interessent anmelden. :)

Schöne Grüße und einen tollen restlichen Sommer!

Daniela Kittlaus, Herbrechtingen

Strich
Erfahrungsbericht OfG Online-Kurs Webdesign

Ich habe den Webdesign Kurs schon weiterempfohlen und so langsam gehen mir die Superlative aus, so begeistert bin ich vom Kursinhalt und der Betreuung.

Der Kurs ist ein Meisterwerk- lehrreich, anschaulich, umfassend, einfach supertoll! Sehr gut geeignet sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene- tolle Hinweise, Links und Tipps; sehr gut strukturiert: Erklärungen, Beispiele Übungen – das Lernen macht viel Spaß. Das ist das Beste, was man sich für seine Ausbildung/Weiterbildung wünschen kann. Ich freue mich auf die nächsten Monate!

Hier möchte ich mich nochmal recht herzlich bei Herrn Hahn bedanken.

Neli Dountchovska, Linz

 
   
 

Monat 01 – Grundlagen Webdesign


Grundlagen Webdesign, Entstehung des Internets, HTTP-Protokoll, Webdesign im Marketingmix, Grundlagen Webentwicklung, Strukturorientiert schreiben, Markup und Hypertext, HTML-Programm, Syntax HTML, Grundgerüst HTML, Head-Body, Metaangaben, Die wichtigsten HTML-Elemente, Block- und Inline-Elemente, HTML Formatierungskonventionen, CSS, Stylesheets für Webdesign, CSS und HTML, Container, CSS Formatierungskonventionen, Positionierung von Containern, Komplexe Layouts, Entwicklung Webdesign, Browser, Webdesign Workflow, Briefing und Angebot, Konzeption, Gestaltung, Online-Marketing, Die Rolle des Webdesigners, Technische Umsetzung, Praxisübungen, Monatsaufgabe.
   
Strich
 

Monat 02 – Gestaltung und Analysen


Grundlagen der Gestaltung, Farbe im Alltag, Farbtheorien, Farbmodelle, Farbtiefe und -de­finition, Farbwirkungen, Farbharmonien, Farbe und Identität, Farbtrends und -inspirationen, Farbschema entwickeln, Farbschemata, Typografie, Schriftklassifikation, Sys­temschriften, Websichere Schriften, Schriftauswahl, Schriftdefinition, Schriftkombination, Einführung Bilder, Eigenschaften von Bildern, Bilder im Web, Bilder im Einsatz, Bilder als Layout-Elemente, Bilder als Orientierungs-Elemente, Bilder als Inhaltselemente, Bilder als emotionale Elemente, Bilderquellen, Bildausschnitte, Bilderwelten gestalten, Großforma­tige Bilder / Hintergrundfotos, Bilderwelten, Moodboard, Moodboards erstellen, Praxisübungen, Monatsaufgabe.
   
Strich
 

Monat 03 – Typografie mit HTML und CSS


Typografie mit HTML und CSS, Webstandards, Validierung, HTML und XHTML, Doctypes, HTML5, CSS-Entwicklung, HTML-Editoren, Texte am Bildschirm, Pixel, Texte und Pixel, Typografie mit CSS, Allgemeine CSS-Definitionen, body-Anweisung, Ids und Klassen, Ver­schachtelung, Box-Modell, Bilder, das img-Tag, Bildformate, Pfade (relativ/absolut), Web­fonts, Einbindung Google Fonts, Einbindung in HTML und CSS, Projekt One Pager, Grund­layouts, Einrichtung HTML/CSS, Übungen, Beispiele, Praxisübungen, Monatsaufgabe.
   
Strich
 

Monat 04 – Konzeption und Wireframes


Briefing, Konkurrenz, Technische Voraussetzungen, Provider, Konzeption, Ausklappen, Zielgruppen, Nutzungsszenarien, Benchmarks und Vorbilder, Inhalte, Webtexte, Funktionalitäten, Technische Umsetzung, Relaunch, Ergebnis, Informationsarchitektur, Navigationsarten, Hauptnavigation, Subnavigation, Meta-Navigation, Navigationsstruktur entwickeln, Wireframes, Wireframes und Design, Wireframe-Umsetzung, Screendesign, Anatomie einer Webseite, Raster, 960 Grid System, Wireframe-Projekt, Praxisübungen, Monatsaufgabe.
   
Strich
 

Monat 05 – Screendesign


Corporate Design und Screendesign, Interfacedesign, Entwicklung des Screendesigns Skeuomorphismus vs. Flat, Webtypografie, Inhalt vs. Design, Screendesign-Entwürfe, Screendesign und Moodboard, Wireframe und Moodboard, Basiswerkzeuge Bildbearbeitung, Inhalte einfügen, Destruktiv vs. Nicht-Destruktiv, Grundlayout, Logo und Header, Unterseiten, Screendesign-Übungen, Designvarianten, Alternativlayouts, Anfängerfehler, Kundenpräsentation, Praxisübungen, Monatsaufgabe.
   
Strich
 

Monat 06 – Screendesign umsetzen


Coding-Regeln, Dateinamen, Box-Modell, Block- und Inline-Elemente, Divisions, Spans, Ids und Klassen, Verschachtelung, Positionierung, Validierung, Bilder vs. CSS, Ordner- und Dateistrukturen, Developer-Tools, psd to HTML, Flächen, float-Probleme, float und overflow, Header, Schriftarten einbinden, Navigation, Teaser, Spalten, Allgemeine Schriftdefinition , Allgemeine Überschriftendefinition, Inhalte, Textformatierung, Text auf Bild, Footer, Formatierung, Metadaten, Seitenbeschreibung, Usability, Accessibility, Validierung,Praxisübungen, Monatsaufgabe.
   
Strich
 

Monat 07 – Webdevelopment


Drop-Down-Menü, Basis Stylesheet, Basis HTML, HTML-Umsetzung, CSS – Positionierung, Unterseiten vorbereiten, Seitentitel, Aktiver Navigationspunkt, Stylesheet-Rangfolge, Spezifität berechnen, Unterseite „Projekte“, Subline, Titel und Navigation, Raster anlegen, Fließtexte und Bilder einfügen, HTML-Elemente einfügen, Zitate, Tabellen, Seite Tabellen formatieren, Bilder ausrichten, Seitenleiste, Formulare, Formulare definieren, Eingabefelder, Radiobuttons, Auswahllisten, Checkboxen, Textarea, Buttons, Formulare gestalten, Sticky Footer, Favicon, Print-Stylesheet, Bilderwechsel, Bilderwechsel per CSS, Animationen, Praxisübungen, Monatsaufgabe.
   
Strich
 

Monat 08 – Responsive


Das neue Web, Inhalte auf unterschiedlichen Größen, Mobile Webseiten, Mobile Nutzung, Workflow, Statische Raster, Flexible Raster, Flexible Bilder, CSS3-Mediaqueries, Neue Elemente in HTML5, HTML5-Browserunterstützung, Inhalte header, CSS-Grundgrüst, Alternatives Box-Modell, Navigation und Typografie, Raster – Spaltenabstände, Interaktivität mit jQuery, JavaScript, Responsive Navigation, Slider, Lightbox, Iconfonts, Praxisübungen, Monatsaufgabe.
   
Strich
 

Monat 09 – Projekmanagement und Online-Marketing


Berufsbild Webdesigner, Websitetypen, Usabilitiy, Barrierefreiheit, User Experience, Provider und Hosting, FTP, E-Mail, Kundenkommunikation, Kostenrahmen, Kommunikation während des Projektes, Projektabschluss, Rechnung, Projektmanagement, Angebot und Vertrag, Zeitplan, Kosten kalkulieren, Pauschalangebote, Online-Marketing, Corporate Webseite, Suchmaschinen-Marketing, Rankingfaktoren, E-Mail-Newsletter, Web-Controlling, Mobile Marketing, Microsites und Landingpages, Social Media Marketing, Professional Placement, Jobportale und Akquise, Praxisübungen, Abschlussprojekt.