Die 10 besten Argumente für eine Weiterbildung (die jeden Arbeitgeber überzeugen)

Förderung einer Weiterbildung für Mitarbeiter durch den Arbeitgeber

 Die 10 wichtigsten Argumente für eine Weiterbildung, die Ihren Arbeitgeber überzeugen werden.

"CFO fragt CEO „Was passiert, wenn wir in die Entwicklung unserer Mitarbeiter investieren und sie uns dann verlassen?“. CEO „Was passiert, wenn wir nicht in die Entwicklung unserer Mitarbeiter investieren und sie bleiben?“

Die Digitalisierung hat tiefgreifende Auswirkungen auf berufliche Kompetenzprofile und Karrierewege. Mit dem rasanten Fortschritt der digitalen Technologien verändern sich die Anforderungen an die Fähigkeiten und Kenntnisse von Beschäftigten und viele Berufe wandeln sich oder verschwinden gar.

Um erfolgreich zu bleiben, ist es deshalb unerlässlich, sich kontinuierlich fortzubilden und die eigenen Kompetenzen an die neuen Anforderungen anzupassen. Der Schwerpunkt liegt heute auf der Vermittlung von Kompetenzen statt auf reinem Wissenserwerb. Diese Veränderungen fordern ein lebenslanges Lernen.

Wichtig: Das richtige Timing

Um erfolgreich Ihren Wunsch nach einer Weiterbildung durchzusetzen, ist es entscheidend, das richtige Timing für das Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten zu wählen. Orientieren Sie sich dabei am besten an der Jahresplanung und Budgets des Unternehmens. Versuchen Sie den Gesprächstermin rechtzeitig, idealerweise vor der Budgetplanung, zu vereinbaren. Gewöhnlich findet diese am Ende des Jahres statt, daher sollten Sie Ihr Gespräch am besten in den letzten Monaten des Jahres oder am Anfang des folgenden Jahres planen, falls die Weiterbildung in diesem stattfinden sollte.

OfG-Tipp: Denken Sie daran, dass es wichtig ist, Ihrem Chef nicht nur Ihren Wunsch, sondern gerade auch die Vorteile für das Unternehmen zu verdeutlichen.

1. Argument: Sie bringen Know-how ins Unternehmen

Eine Weiterbildung trägt nicht nur dazu bei, dass Sie persönlich Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse erweitern, sondern führt auch dazu, dass das gesamte Unternehmen von Ihrem neu erworbenen Wissen profitiert. Durch Ihre verbesserte Expertise kann das Unternehmen insgesamt erfolgreicher arbeiten und das Know-how im Unternehmen erhöht werden. Diese Tatsache kann ein erstes Argument für Ihren Vorgesetzten sein, die Finanzierung einer Weiterbildung zu genehmigen.

2. Argument: Sie bringen Qualität ins Unternehmen

Eine Weiterbildung ermöglicht es Ihnen, neue Impulse zu setzen und bestehende Prozesse zu optimieren. Wenn Sie neues Wissen und Kenntnisse haben, können Sie vielleicht ineffiziente oder teure Abläufe im Unternehmen erkennen und Vorschläge machen, wie diese konkret verbessert werden können. Ihr Vorgesetzter freut sich sicher darüber zu hören, wie man die Kosten weiter reduzieren kann.

Branding by OfG Grafikdesign-Absolventin Theresa Sophie Reiter Branding von OfG Grafikdesign-Absolventin Theresa Sophie Reiter

Viele bekannte Unternehmen und Institutionen haben sich bereits für die OfG / Online-Schule für Gestaltung entschieden und lassen Ihre Mitarbeitenden bei uns weiterbilden.

Die OfG ist Marktführer für staatlich zugelassene Online-Weiterbildungen im Kreativbereich. Seit 2010 bilden wir erfolgreich talentierte TeilnehmerInnen in den Bereichen Grafikdesign, Webdesign, 3D-Design, Animation, Fotografie, Modedesign, Produktdesign und Adobe-Software aus. Wir sind nach der internationalen DIN ISO 9001:2015 und der AZAV zertifiziert. Unsere Kurse sind staatlich zugelassen.

3. Argument: Weiterbildung ist eine strategische Investition

Betonen Sie, dass eine Weiterbildung eine nachhaltige Investition für das Unternehmen ist. Durch die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten werden Sie in der Lage sein, Ihre Arbeit effizienter zu erledigen und bessere Vorschläge zu machen. Die Investition in hochqualifiziertes Personal ist somit auch immer eine strategische Investition in die Zukunft des Unternehmens.

4. Argument: Weiterbildung ist günstig

Konfuzius sagt: Eine Weiterbildung ist günstiger als keine Weiterbildung. Wenn Mitarbeiter veraltetes Wissen und Fähigkeiten besitzen, kann dies Auswirkungen auf die Arbeitsprozesse haben, Entwicklungen hemmen und damit zu höheren Kosten führen.

Argumentieren Sie, dass regelmäßige Weiterbildungen dem Unternehmen helfen, Abläufe zu verbessern, auf neueste Entwicklungen zu reagieren und die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeitenden zu erhöhen. So werden langfristige Vorteile erreicht und Kosten reduziert.

5. Argument: Auch das Team profitiert von der Weiterbildung

Verdeutlichen Sie Ihrem Vorgesetzten, dass die geplante Weiterbildung nicht nur Ihnen als Einzelperson nützt, sondern dem gesamten Team Vorteile bringt. Eine Möglichkeit hierbei kann sein, das neu erworbene Wissen nach der Schulung mit Ihren Kollegen zu teilen und zu diskutieren, wie es im Unternehmen weiter angewendet werden kann. Auf diese Weise wird neues Wissen im Unternehmen geteilt und kann von allen genutzt werden.

6. Argument: Auch der Chef profitiert von Ihrer Weiterbildung

Legen Sie Ihrem Chef konkret dar, wie er von Ihrer geplanten Weiterbildung profitieren wird. Erstellen Sie konkrete Szenarien, in denen Sie ihm nach der Weiterbildung unterstützen oder Prozesse optimieren können, welche direkt ihn oder das Unternehmen betreffen. Das hilft ihm zu erkennen, dass die Weiterbildung nicht nur für Ihre persönliche Entwicklung, sondern auch für das Unternehmen insgesamt von Nutzen sein wird.

7. Argument: Weiterbildung reduzieren Fehltage

Regelmäßige Weiterbildungen sind nicht nur wichtig für die persönliche Entwicklung der Mitarbeitenden, sondern tragen laut einer Studie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales auch dazu bei, Fehltage am Arbeitsplatz zu reduzieren (im Schnitt sechs bis sieben Fehltage weniger als jene, die keine Maßnahmen in Anspruch nehmen). So werden die Produktivität, Gesundheit und Wohlbefinden aktiv am Arbeitsplatz gefördert.

8. Argument: Die OfG-Weiterbildungen sind 100 % berufsbegleitend

Sie absolvieren unsere Online-Weiterbildungen zu Ihren Zeiten und in Ihrem Tempo. Das gesamte Studium ist 100 % online und zeitlich flexibel. Es gibt keine Vor-Ort-Prüfungen oder Präsenzphasen.

So können Sie die geplante Weiterbildung problemlos berufsbegleitend absolvieren. Auf diese Weise müssen Sie nicht während Ihrer Arbeitszeit fehlen und können die neuen Kenntnisse und Fähigkeiten direkt in Ihrer täglichen Arbeit anwenden. Entkräften Sie so die Bedenken Ihres Vorgesetzten hinsichtlich von Fehlzeiten durch Vor-Ort-Maßnahmen.

9. Argument: Zeigen Sie den konkreten Mehrwert der Weiterbildung

Analysieren Sie Ihre Wunschmaßnahme und sammeln Sie relevante Punkte, den nur diese Weiterbildung als Mehrwert ins Unternehmen bringen kann. Beispielsweise, dass kein Unternehmen heute mehr ohne professionelles Mediendesign auskommt. Auch wollen immer mehr Arbeitgeber Ihre Designaufträge hausintern und auf dem kurzen Dienstweg erledigt haben und grafische Dienstleistungen nicht mehr kostenintensiv an externe Werbe- oder Designagenturen vergeben.

10. Argument: Weiterbildung ist Fachkräftebindung

Zufriedene Mitarbeiter sind der Grundstein jedes erfolgreichen Unternehmens. Mitarbeiter, deren Talente gefördert werden, sind Ihrem Unternehmen deutlich loyaler und treuer. In Zeiten des Fachkräftemangels ein schlagkräftiges Argument für jeden Vorgesetzten.

Checkliste:
Förderung einer Weiterbildung für Mitarbeiter
durch den Arbeitgeber

  • Weiterbildung erhöht die Kompetenzen und die Leistungsfähigkeit des Mitarbeiters
  • Weiterbildung führt zu einer höheren Motivation und Zufriedenheit des Mitarbeiters
  • Weiterbildung erhöht die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber
  • Weiterbildung führt zu einer höheren Produktivität und Effizienz im Unternehmen
  • Weiterbildung ermöglicht den Mitarbeitern die Bewältigung der Herausforderungen der Digitalisierung
  • Weiterbildung führt zu einer höheren Fachkompetenz und damit zu einer höheren Qualität der Arbeitsergebnisse
  • Weiterbildung erhöht die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens
  • Weiterbildung reduziert die Ausfallzeiten und die Fehlerrate durch den Mitarbeiter
  • Weiterbildung ermöglicht dem Mitarbeiter, ein breiteres Aufgabenspektrum zu übernehmen
  • Weiterbildung ist eine Investition in die Zukunft des Unternehmens und seiner Mitarbeiter.

Weitere Tipps

  • Zeigen Sie Eigeninitiative, indem Sie Ihrem Arbeitgeber eine Weiterbildung vorschlagen, die Ihren Fähigkeiten und Ihren Karrierezielen entspricht. Dabei ist es wichtig, dass Sie Ihre Motivation für die Fortbildung darlegen und wie diese Ihre Arbeit und das Unternehmen positiv beeinflussen wird.
  • Bereiten Sie sich gründlich vor, lassen Sie sich unsere Infomappe kostenfrei digital oder ausgedruckt zusenden.
  • Lassen Sie sich von uns ein unverbindliches Weiterbildungsangebot erstellen. Mit einem gut vorbereiteten Vorschlag können Sie Ihrem Arbeitgeber verdeutlichen, dass Sie sich aktiv um Ihre berufliche Entwicklung kümmern und Ihren Beitrag zur Erreichung der Unternehmensziele leisten möchten.

Unser Kursangebot bezüglich der Förderung einer Weiterbildung für Mitarbeiterdurch den Arbeitgeber

Los gehts! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem „Weiterbildungsgespräch“.
Bei Fragen melden Sie sich einfach bei uns!

Visuelle Kommunikation

Online-Fernstudium Grafikdesign

OfG Online Fernstudium Grafikdesign
Grafikdesign

Online-Fernstudium Graphic Design

OfG Online Course Graphic Design
Graphic Design

Web-Development

Online-Fernstudium Webdesign

OfG Online Fernstudium Webdesign
Webdesign

Druckvorstufe & DTP

Online-Weiterbildung Druckvorstufe und DTP: Printproduktion

OfG Online Weiterbildung Printproduktion
Printproduktion

Fotografie

Online-Fernstudium Fotografie

OfG Online Fernstudium Fotografie
Fotografie

Online-Weiterbildung Aktfotografie

OfG Online Weiterbildung Aktfotografie
Aktfotografie

3D-Design & Animation

Online-Fernstudium 3D-Design

OfG Online Fernstudium 3D-Design
3D-Design

Online-Weiterbildung Motion-Design

OfG Online Weiterbildung Motion Design
Motion-Design

Adobe Software

Online-Weiterbildung Adobe Grafiksoftware

OfG Online Weiterbildung Adobe Grafiksoftware
Grafiksoftware

Adobe Software Masterclass

Online-Weiterbildung Adobe Photoshop

OfG Online Weiterbildung Adobe Photoshop
Photoshop

Online-Weiterbildung Adobe InDesign

OfG Online Weiterbildung Adobe InDesign
InDesign

Online-Weiterbildung Adobe Illustrator

OfG Online Weiterbildung Adobe Illustrator
Illustrator

Produktdesign

Online-Fernstudium Produktdesign

OfG Online Fernstudium Produktdesign
Produktdesign

Modedesign

Online-Fernstudium Modedesign

OfG Online Fernstudium Modedesign
Modedesign