OfG Design-Award 2021; Logo

OfG Design Award 2021

Jetzt kostenfrei mitmachen!

Die Welt ist gerade einem gewaltigen Wandel unterworfen, unser Leben, unser Alltag, unsere Art des Miteinanders – alles befindet sich in einer tiefgreifenden Transformation. Aber: In jedem Wandel steckt auch eine Chance. „Change“ heißt daher auch die diesjährige Aufgabenstellung zum OfG Design Award, bei dem sich Kreative messen, um eine der begehrten Auszeichnungen zu gewinnen.

Auch wenn sich aktuell vieles ändert, so ist auf eines Verlass: Auch in diesem Jahr ruft die OfG wieder zum OfG Design Award auf. Damit möchte sie erneut allen DesignerInnen, FotografInnen und IllustratorInnen kostenfrei die Möglichkeit geben, sich in den vier Kategorien „Grafikdesign“, „Fotografie“, „Illustration“ und „Motiondesign“ mit der Creative Community zu messen.

Die  Aufgabe für den Award 2021: Eine gestalterische Arbeit zum Thema „Change“. Die kann grafisch, abstrahiert, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, über Metaphern dargestellt, in eine Story eingebunden oder als Animation etc. umgesetzt werden - dem Einfallsreichtum und der Kreativität der TeilnehmerInnen sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Einzige Bedingung: Das Wort "Change" muss dabei in irgendeiner Form integriert sein. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2021.

Die Arbeiten werden anschließend von einer fachkundige Jury geprüft, die diese hinsichtlich Originalität, Kreativität und gestalterische Qualität bewertet. Die Gewinner der jeweils ersten drei Plätze erhalten eine hochwertige internationale Urkunde, die besten Einsendungen werden außerdem in einer Online-Galerie der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Besonders herausragende Entwürfe werden überdies mit einer ganzseitigen Anzeige im angesehenen PAGE-Magazin gefeatured.

Im letzten Jahr hatten sich hunderte Kreative der Herausforderung gestellt; sogar aus Taiwan kamen Einsendungen. Der ausgefallenste Beitrag: Ein Teilnehmer hatte sich das letztjährige Motto „Get creative!“ eintätowieren lassen!

Seien Sie dabei - zeigen Sie uns Ihre künstlerische Interpretation des „Change“.

Weitere Infos und die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.